Aprikosen-Banane-Minzmus

Dieses süße Mus ist für mich das Highlight zum Frühstück. Egal ob als Topping für das Müsli, Pancakes, Kokoscreme oder auf das Paleo Brot. Es besteht aus 4 Zutaten, ist schnell zubereitet und ein wahrer Hochgenuss. Gekühlt hält sich das Mus ca. 1 Woche im Kühlschrank.

Zutaten für 1 kleines Glas 

  • 1/2  Banane
  • 8 getrocknete Aprikosen
  • 4-5 frische Aprikosen
  • 3 Blätter Minze 
  1. Getrocknete Aprikosen klein schneiden. Frische Aprikosen waschen, trocknen, halbieren, Kern entfernen in Würfel schneiden.
    2 TL Aprikosenwürfel beiseite stellen. Bananen schälen, in Stücke schneiden, mit einer Gabel zerdrücken. Minzblätter waschen, trocknen, klein hacken. 
  2. Getrocknete Aprikosenwürfen, frische Aprikosenwürfel in eine hohe Schüssel geben, mit einem Stabmixer fein pürieren. Restliche Aprikosenwürfel, Bananenmus und Minze unterheben und in ein Einmachglas füllen.
  3. Gekühlt bleibt das Aprikose-Banane-Minimus circa. 1 Woche haltbar.

Gefällt dir der Beitrag? Dann melde dich für den meinpaleo Newsletter an und folge meinpaleo auf Facebook oder Instagram


Geschrieben von Svenja

 

 

 

Ich entwickle seit knapp 3 Jahren Rezepte nach Paleo-Art und möchte euch helfen, den Paleolifestyle so einfach wie möglich in den Lebens- und Berufsalltag zu integrieren. 

>> Mehr Informationen zu Svenja



Vielleicht auch interessant für Dich:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0