Paleo-Schoko-Creme

Sonntags frühstücken ohne frische Paleo-Brötchen und Paleo-Schoko-Creme ist nur schwer vorstellbar. Das Schöne an diesem Schokocreme Rezept ist, dass es nur aus 5 Zutaten besteht und innerhalb von 10 Minuten fertig ist. Übrigens ist die Paleo-Creme auch ein tolles Mitbringsel zum Brunch mit Freunden.

Zutaten für 2 kleine Gläser

  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 30 g Kakaopulver
  • 100g Kokosfett
  • 70g Honig
  • 100 ml Wasser
  1. Gemahlene Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei kleiner Hitze und ständigem Rühren langsam rösten. Kokosfett in einer anderen Pfanne erhitzen und schmelzen lassen.
  2. Gemahlene Mandeln, geschmolzenes Kokosfett, Kakaopulver und Honig in die Küchenmaschine geben und durchmixen. Danach das Wasser hinzufügen und so lange mixen, bis eine Schokocreme entsteht. 
  3. Die Schokocreme in Gläser abfüllen und luftdicht verschließen. Die Gläser an einem dunklen, kühlen Ort lagern. So hält sie sich  ca. 3-4 Wochen. 

Tipp:  Die Schoko-Creme schmeckt super auf einem leckeren Paleo-Brötchen!


Gefällt dir der Beitrag? Dann melde dich für den meinpaleo Newsletter an und folge meinpaleo auf Facebook oder Instagram


Geschrieben von Svenja

 

 

 

Ich entwickle seit knapp 3 Jahren Rezepte nach Paleo-Art und möchte euch helfen, den Paleolifestyle so einfach wie möglich in den Lebens- und Berufsalltag zu integrieren. 

>> Mehr Informationen zu Svenja



Vielleicht auch interessant für Dich:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0