Schnelles Paleo Fischgericht: Spicy Sprotten im Teffmantel mit Zitrone

Ich war heute Mittag beim Fischhändler und habe mir spontan frische Sprotten mitgenommen.

Ich habe diese selbst ausgenommen, man kann sie aber auch schon ausgenommen kaufen.

Sprotten, auch Sardellen oder Sardinen genannt, kennen viele sicherlich aus dem Urlaub in Spanien. Dort heißen die kleinen frittierten Fische Boquerones fritos und werden mit Aioli serviert.  

Die Paleo Variante ist ganz einfach nachzumachen und durch das Chili-Anchos Gewürz wird die spanische Ursprungsvariante schön spicy. Sprotten waschen, trocken tupfen. In einer Schüssel Teffmehl, etwas Salz und Chili-Anchos Gewürz vermengen. Sprotten hinein geben und mit dem Mehl vermengen. Öl in der Pfanne erhitzen und die Sprotten 2-3 Minuten braten bis diese knusprig sind. Danach auf einem mit Küchenpapier ausgelegtem Gitter abtropfen lassen und kalt oder warm mit Zitrone servieren. 


Vielleicht auch interessant für Dich: