Mangold-Süßkartoffel-Champignon-Päckchen

Zutaten für 4 Personen

  • 10-12 große Mangoldblätter
  • 300 g Süßkartoffeln
  • 200 g braune Champignons
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  1. Mangoldblätter waschen und trocknen. Die Mangoldblätter von den dicken weißen Stielen schneiden, Mangoldstiele in 0,5 cm dicke Stücke schneiden.
  2. Süßkartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Champignons putzen und vierteln, Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Süßkartoffeln bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rundherum braten. Anschließend die Mangoldstücke, Champignons, Zwiebeln, Knoblauch zugeben und für weitere 6-8 Minuten braten. Rosmarin zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung abkühlen lassen.
  4. 5-6 Stücke Alufolie vorbereiten, etwas Butter oder Olivenöl auf die Folie geben und anschließend jeweils 2 Mangoldblätter überlappend nebeneinanderlegen, darauf jeweils die Füllung verteilen und die Folie oben über dem Mangoldpäckchen verschließen. Die Päckchen ca. 10-15 Minuten grillen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0