Sommerrezept: Schnelle Paleo Gazpacho

Gerade an heißen Sommertagen hat man Appetit auf frische Gerichte. Diese mediterrane Gazpacho-Suppe ist schnell gemacht und genau das Richtige, wenn es heiß ist, denn sie wird kalt serviert. Fruchtige Tomaten, Paprika, Gurke, Knoblauch und Zwiebel, abgeschmeckt mit Pfeffer, Chili und Olivenöl. Das erinnert an den letzten Urlaub in Andalusien.

Zutaten für 4 Personen

  • 1/2 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 800 g vollreife Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 2 Paprikaschoten, rot 
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Chili Pulver
  • etwas frischer Basilikum
  1. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, kalt abschrecken und häuten. Anschließend die Tomaten halbieren, entkernen, dabei die Stielansätze ebenfalls entfernen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides in feine Würfel schneiden. Salatgurke schälen, längs halbieren und entkernen. Danach die Paprikaschoten waschen, davon 1/2 Schote fein würfeln für die Garnitur. Die restliche Paprika und die Gurke in grobe Stücke schneiden. Im Küchenmixer pürieren. Falls die Suppe noch nicht dünnflüssig genug ist, einfach noch etwas Wasser hinzugeben.
  3. Zum Schluss das Olivenöl untermixen und mit Salz und Chilipulver abschmecken. Danach die Suppe abgedeckt mindestens 30 Minuten vor dem Servieren kühlstellen.  
  4. Die Suppe auf die Teller verteilen und mit den Paprikawürfeln und etwas Basilikum bestreuen.


Vielleicht auch interessant für Dich: