Gastrezept: Kochbananen-Wraps mit Fenchel-Füllung - Kleine Steinzeit-

Meinpaleo meets die “Kleine Steinzeit“!


Heute präsentiere ich Euch ein super Gastrezept von der Kleinen Steinzeit! Kochbananen-Wrap mit Fenchelfüllung! Super Lecker!Laetitia, Florian und Niels betreiben erfolgreich mit www.kleine-steinzeit.de den ersten Online-Shop für Jäger und Sammler. 


In dem Onlineshop erhaltet Ihr u.a. eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Lebensmitteln wie beispielsweise Fette & Öle, Nüsse, Samen, Trockenfrüchte, Snacks & Süsses, die Paleo konform sind. Ich finde den Shop sehr gut und übersichtlich gestaltet und man merkt, wie viel Liebe und Mühe die Drei in den Shop gesteckt haben!


Ich wünsche Euch Dreien weiterhin viel Erfolg beim Jagen und Sammeln!

Für 4 bis 5 große Wraps

9,5 gehäufte EL Kochbananenmehl

400 ml Wasser

Prise Salz


Für die Füllung

1 kleine Fenchelknolle

1 kleine rote Zwiebel

2 gebratene Hähnchenbrustfilets (bzw. anderes Fleisch oder Fisch)

1 Tomate (optional)

1 große Handvoll Broccoli-Röschen

1 Karotte

Ein paar Pilze

Etwas Paleo-Mayo (Rezept erhaltet Ihr hier)

  1. Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen und mit einer wiederverwendbaren Backfolie oder Silikon-Backmatte auslegen. KEIN normales Backpapier verwenden, dass funktioniert nicht!
  2. Das Waser in eine Schüssel geben und das Kochbananenmehl esslöffelweise, am Besten mit einem Mixer, hineinrühren bis der Teig eine fließende Konsistenz erhält. Der Teig darf auf keinen Fall breiig sein.
  3. Etwas Teig auf das Backblech gießen und mit der Hinterseite eines Löffels vorsichtig mit kreisförmigen Bewegungen von der Mitte nach außen verteilen. So lange bis ein großer, runder und flacher Teigklecks auf dem Blech entstanden ist.
  4. Der Fladen wird ca. 10 Minuten gebacken, kann aber je nach Ofen variieren. Danach den Fladen vorsichtig von der Backfolie abziehen.
  5. Für die Füllung Zwiebel schälen und fein hacken, Tomate waschen, trocknen und in kleine Würfel schneiden. Fenchelknolle waschen, trocknen und in schmale Streifen schneiden, in etwas Kokosöl anbraten, salzen, pfeffern und bei geschlossenem Deckel fertig garen, danach Broccoli-Röschen kurz dünsten und abgießen.
  6. Karotten mit dem Sparschäler zu Karotten Bandnudeln verarbeiten. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Wenn der Fenchel fertig ist diesen aus der Pfanne herausnehmen und in dem Sud die Karotten und die Pilze anbraten.
  7. Das Fleisch in Streifen schneiden mit Pfeffer und Salz würzen und in der Pfanne mit Öl rundherum anbraten.
  8. Die abgekühlten Wraps mit Paleo-Mayo bestreichen und etwas Gemüse und Fleisch darauf verteilen. Danach zusammenwickeln, die Enden eventuell umschlagen und mit einem scharfen Messer halbieren.

Vielleicht auch interessant für Dich: