Abnehmen mit meinpaleo

Von Nils Biermann, Ganzheitlicher Gesundheitscoach, Diplom Sportwissenschaftler (www.nilsbiermann.de)
Von Nils Biermann, Ganzheitlicher Gesundheitscoach, Diplom Sportwissenschaftler (www.nilsbiermann.de)

Mit meinpaleo abnehmen? Oh ja, und zwar mit Genuss!

Du hast schon alles Mögliche probiert, um Dein Gewicht zu reduzieren, Low Carb, Trennkost, FDH etc. Und keine dieser tollen Möglichkeiten hat funktioniert. Aber warum nicht? Was ist das Problem? Du hast doch alles richtig gemacht! WIRKLICH?

 

Was genau weißt du denn über Ernährung? Es gibt Fette, Kohlenhydrate, Eiweiße Vitamine, Mineralien, Spurenelemente...! Ok, noch etwas? Laut Empfehlungen sollen wir: 5-mal Obst essen am Tag, besser Vollkorn- als Weißmehlprodukte, und Milch trinken, denn sie enthält hat viel Kalzium...! Doch stimmt das wirklich?

Bewegung ist wichtig! So sagt es zumindest jeder Arzt, jeder Sportler, jeder Heilpraktiker und jeder, der im Gesundheitswesen arbeitet. Stimmt das wirklich?

 

Dann bringen wir doch mal etwas Licht in dieses schöne Wissenschaos über Ernährung und Bewegung. Bewegung ist wichtig? Aber natürlich!!! Früher mussten wir weite Strecken laufend zurücklegen um Nahrung zu finden oder zu jagen. Die Hetzjagd war dabei meist die effektivste Methode. Ganz einfaches Prinzip, laufe der Beute so lange hinterher, bis diese vor Erschöpfung aufgibt. Das kann schon mal einige Kilometer dauern. 

 

Na, fängst du an zu grübeln? Wenn wir also heute unserer Nahrung hinterher laufen müssten, hätten wir ein kleines Problem, oder? Gut, dass die Kühe ja im Kühlregal liegen! Aber auch Wurzeln, Beeren, Kräuter etc. waren nicht immer vor der Haustür. Wenn es vor der Tür nichts mehr gab, mussten wir woanders Nahrung suchen. Kurz: Laufen um zu essen!

 

Dann wollen wir jetzt kurz über die oben genannten Ernährungsmythen sprechen. 5-mal Obst am Tag? Naja, nicht ganz richtig. Die heutigen Obstsorten sind um einiges süßer (Fructose) als noch in der Steinzeit. Süß hat immer eine Reaktion auf den Insulinspiegel (Insulin ist unser Hormon, welches Blutzucker in Zellen transportieren kann; Speicherfunktion). Plane Obst immer als eine Mahlzeit ein, z.B. morgens! Somit kann die im Obst vorhandene Energie direkt verbraucht werden und die Vitamine und Faserstoffe tun ebenfalls ihr Gutes in unserem Körper. Obst ist kein Snack!

 

Vollkornbrot besser als Weißmehl? Hierzu wird es demnächst noch einen separaten Beitrag geben. Allerdings sei so viel gesagt, das heutige Getreide ist nicht das, was es einmal war. Zudem kannten wir in der Steinzeit auch kein Getreide. Getreide besitzt leider nur noch wenige Nährstoffe, viele natürliche? Pestizide und viel Energie (Kohlenhydrate). Kohlenhydrate wandelt unser Körper in Glukose um und somit steigt der Blutzuckerspiegel. Auch hier kommt wieder Insulin zum Einsatz. Alles was nicht verbraucht wird, wird schnellstmöglich gespeichert (Fett).

Also tschüss Vollkorn- und Weißmehlbrot, hallo selbstgebackenes Paleobrot!!!

 

Auch das Thema Milch werden wir demnächst noch einmal genauer beleuchten. Stell Dir folgendes vor, Du machst einen Spaziergang und siehst auf der Wiese eine Kuh. Du hast Durst, also gehst du eben an das Euter der Kuh und nimmst einen ordentlichen Schluck! Komische Vorstellung, oder? Milch bringt unseren Körper dazu zu übersäuern. Um dies auszugleichen, braucht der Körper Kalzium. Das in der Milch enthaltene Kalzium reicht hierfür jedoch bei weitem nicht aus. Somit nimmt unsere Körper das Kalzium aus vorhandenen Ressourcen, unseren Knochen!

 

Also Tschüss Milchkaffee mit Kuhmilch, hallo schwarzer Kaffee.

 

Jetzt hast du schon mal einen gaaaaaanz kleinen Überblick, was uns in den Medien über Ernährung erzählt wird und was in unserem Körper wirklich damit passiert.

Warum nimmst du also mit der Paleo-Ernährung ab? Alles was Energie enthält und dem Körper zugeführt wird, ist eine Mahlzeit! Ja, eine komplette Mahlzeit! WICHTIG!!! Milchkaffee, ein Apfel, ein Bonbon, eine Scheibe Brot etc. sind eine ganze Mahlzeit! Vielleicht nicht nach unserer Definition von Mahlzeit, aber unser Körper reagiert eben so. Somit haben wir in der heutigen Zeit nicht 3 Mahlzeiten sondern wahrscheinlich zwischen 10 und 20 Mahlzeiten!

 

Mit dem meinpaleo 4 Wochen-Power-Programm reduzierst du die Frequenz auf lediglich 3 Mahlzeiten. Wow, was eine Ersparnis in der Energiezufuhr! Denk immer daran. Nahrung bedeutet Nährstoffe! Wann brauchen wir diese? Wenn Sie nicht mehr vorhanden sind. Also erst Essen, wenn Du länger nichts gegessen hast und WIRKLICH Hunger hast!

Weiterhin gibt es keine künstlichen Zusätze oder versteckten Zucker in den Gerichten. Du kochst sie schließlich selbst!;-) Du setzt dich wieder mit Ernährung auseinander. Da Du frische Zutaten benötigst, wirst Du auch öfter einkaufen gehen. Ja, richtig, mach jeden Einkauf zu Fuß! Bewegung macht’s!

 

Mit meinpaleo wirst du eine andere Idee von natürlichen Dingen bekommen. Dein Geschmack wird sich verändern. Natur wird dich wieder mehr beeindrucken! Vor allem wirst Du mit dem meinpaleo 4 Wochen Programm Programm keine Blutzuckerschwankungen mehr haben. Du wirst dein Essen wieder bewusster steuern und nicht von der Lust zu essen gesteuert werden.

 

Dies war mal ein kleiner Einblick, warum du mit der Paleo-Ernährung abnehmen wirst. Wenn du mehr über Ernährung erfahren möchtest, buche ein Einzelcoaching bei mir.

 

Hab Freude an gutem Essen und lass es Dir schmecken!

Euer Nils