Schweinenackensteak mit Spiegelei

Für 2 Personen

2 Schweinenackensteaks

2 Eier

2 Bund Rucola

8 Kirschtomaten

1 Knoblauchzehe

2 Stiele Basilikum

2 Scheiben Paleobrot

Pfeffer, Salz, Harissa-Gewürz oder scharfes Paprikapulver

  1. Schweinenackensteak von beiden Seiten mit einem Küchentuch trocken tupfen. Anschließend von beiden Seite mit Salz, Pfeffer und Harissa-Gewürz oder scharfem Paprikapulver würzen. Rucola waschen, trocknen, Tomaten halbieren und auf einem Teller zum Salat anrichten.
  2. Olivenöl, Balsamicoessig, etwas Honig zu einem Dressing verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat geben. Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden, Basilikumblätter klein hacken. Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen, Knoblauch anrösten, das Brot hinlegen, von beiden Seiten rösten. Kurz bevor das Brot aus der Pfanne genommen wird, das Basilikum hinzufügen und noch einmal kurz mit braten. Anschließend das Brot zum Rucola Salat legen.
  3. Butter in einer Pfanne erhitzen, die Steaks von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten braten, je nachdem wie dick das Steak ist. Zum Schluss die Spiegeleier in der Pfanne braten in der zuvor das Brot angebraten wurde. Danach das Steak auf dem Teller mit dem Salat und Brot anrichten und das Spiegelei über das Steak legen.

 


Vielleicht auch interessant für Dich: