Paleo Rhabarber Kuchen

Zutaten für 1 Kuchen:

Boden

120 g Butter

75 g Mandelmehl

75 g gemahlene Mandeln

1 ½ El Honig

5 Eigelb

1 Tl gemahlene Bourbon-Vanille

1 ½ Tl Reinweinstein Backpulver

Prise Salz

1-2 El Mineralwasser


Belag

500 g geputzter Rhabarber

5 Eiweiß

1 ½ El Honig

75 g gemahlene Mandeln

25 g Mandelblättchen

 

  1. Für die Zubereitung des Kuchenbodens die Butter mit der gemahlenen Vanille und dem Honig schaumig rühren und nach und nach das Eigelb unterrühren. Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermengen und in den Teig einrieseln lassen und verrühren. Anschließend das  Mineralwasser dazu gießen und vermengen. Den Teig in eine ausgefettete und mit gemahlenen Mandeln bestäubte Kuchenspringform geben und verteilen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. 
  2. Rhabarber waschen, mit Handschuhen schälen und in 2 cm große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Anschließend den Honig, die gemahlenen Mandeln und die Mandelblättchen unterheben. Die 5 Eiweiße zu Eischnee schlagen und unter die Masse heben.
  3. Zum Schluss die Rhabarber-Eiweiß-Masse auf dem Kuchenboden verteilen und ca. 30 - 35 Minuten im Backofen backen. Regelmäßig nach dem Kuchen schauen. Sobald dieser oben leicht bräunlich wird einfach mit einer Aluminiumfolie abdecken.

Tipp: Beim Rharbarber schälen Handschuhe verwenden, sonst verfärben die Hände!


Vielleicht auch interessant für Dich: