Paleo Frühstücks-Pancakes

Für 2 Personen

  • 3 Teile Früchte je nach Saison 
  • 4 Eier
  • 1 EL Honig
  • ½ Zimt
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • 2 EL Butter
  • 1 Prise Salz
  • 3-4 EL Kokosmehl
  • 100 ml Kokosmilch
  1. Obst waschen und in kleine Stücke schneiden. Eier, geschmolzene Butter, Vanille, Zimt, Honig und Kokosmilch verrühren. Danach das Kokosmehl hinzugeben und noch einmal verrühren.
  2. Fett in der Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und den Teig so in die Pfanne geben, dass dieser die Größe eines Pancakes hat. Von beiden Seiten ca. 3-5 Minuten braten, je nachdem wie braun man die Pancakes mag. Pancakes auf dem Teller anrichten und mit frischen Früchten und den Cashewkernen servieren.

Für die ganz Süßen: Einfach die Pancakes mit etwas Honig beträufeln.


Gefällt dir der Beitrag? Dann melde dich für den meinpaleo Newsletter an und folge meinpaleo auf Facebook oder Instagram


Geschrieben von Svenja

 

 

 

Ich entwickle seit knapp 3 Jahren Rezepte nach Paleo- Art und möchte Euch helfen den Paleolifestyle so einfach wie möglich in den Lebens- und Berufsalltag zu integrieren. 

>> Mehr Informationen zu Svenja



Vielleicht auch interessant für Dich:



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nina (Samstag, 13 Februar 2016 08:49)

    Ich liebe Pancakes <3
    Sehen total ansprechend und lecker aus :P
    Liebe Grüße Nina
    www.bodyholic.at