Schwarzwurzelgemüse mit Orange und gerösteten Haselnüssen

Für 2 Personen

1 kg Schwarzwurzel

1 unbehandelte Zitrone

2 unbehandelte Orangen

3 Pimentkörner

100 g gehackte Haselnüsse

4 EL Butter

1 TL Honig

 

Tipp: Gummihandschuhe beim Schälen der Schwarzwurzel verwenden! Diese verhindern das Verkleben und Verfärben der Hände mit der Wurzel.

  1. Die Schwarzwurzeln gründlich unter fließendem Wasser schälen. Zitrone heiß abwaschen und dann vierteln und zusammen in mit den Pimentkörnern in einen mit Wasser gefüllten Kochtopf geben. Anschließend die Schwarzwurzel in den Topf geben und ca. 8-10 Minuten bissfest garen.
  2. Die Orangen heiß abwaschen und von einer Orange die Schale dünn abschälen. Anschließend den Saft aus beiden Orangen auspressen. Während die Schwarzwurzeln kochen die gehackten Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten.
  3. Die Schwarzwurzeln abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schwarzwurzeln darin schwenken. Den Honig und die Orangenschale zugeben und kurz karamellisieren lassen. Mit dem Orangensaft ablöschen und ca. 5 Minuten einköcheln lassen.
  4. Zum Schluss mit Salz und Zitronensaft abschmecken und auf einem Teller anrichten. Mit den gehackten Haselnüssen und der Orangenschale garnieren.

Vielleicht auch interessant für Dich: